Shisha Tabak

Die Wasserpfeife ist aufgebaut, die Kohlen glühen schon und die wichtigste Frage stellt sich dir jetzt noch: welcher Shisha Tabak darf es heute sein? Es gibt schließlich so viele Geschmacksrichtungen, Kombinationen und Hersteller – wir haben dir eine kleine Übersicht zusammengestellt, damit du den Überblick bekommst.

Die Wasserpfeife ist aufgebaut, die Kohlen glühen schon und die wichtigste Frage stellt sich dir jetzt noch: welcher Shisha Tabak darf es heute sein? Es gibt schließlich so viele... mehr erfahren »
Fenster schließen
Shisha Tabak

Die Wasserpfeife ist aufgebaut, die Kohlen glühen schon und die wichtigste Frage stellt sich dir jetzt noch: welcher Shisha Tabak darf es heute sein? Es gibt schließlich so viele Geschmacksrichtungen, Kombinationen und Hersteller – wir haben dir eine kleine Übersicht zusammengestellt, damit du den Überblick bekommst.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Chaos Tabak - Arabic Prince - 200g
Chaos Tabak - Arabic Prince - 200g
14,90 € *

Lieferzeit ca. 5 Tage

Dschinni PStachio - 200g
Dschinni PStachio - 200g
16,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Dschinni Lmn Frsh - 200g
Dschinni Lmn Frsh - 200g
16,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

True Passion Ringel Rangel - 200g
True Passion Ringel Rangel - 200g
16,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

True Passion Vaja Blue - 200g
True Passion Vaja Blue - 200g
16,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Adalya Love 66 - 200g
Adalya Love 66 - 200g
14,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

7 Days Cold Peach - 200g
7 Days Cold Peach - 200g
14,90 € *

Lieferzeit ca. 5 Tage

7 Days  Cold Lemon - 200g
7 Days Cold Lemon - 200g
14,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

7 Days Cold Melon - 200g
7 Days Cold Melon - 200g
14,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Al Fakher 25 - 200g
Al Fakher 25 - 200g
17,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Al Fakher 38 - 200g
Al Fakher 38 - 200g
17,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Maridan Tingle Tangle - 150g
Maridan Tingle Tangle - 150g
14,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

1 von 2
Zuletzt angesehen

Damit du garantiert die richtige Wahl triffst und rundum zufrieden bist, teilen wir unsere besten Tipps zum Thema Shisha Tabak mit dir. Zunächst wollen wir dir ein paar Hersteller vorstellen – das sind beliebte Marken:

-          Social Smoke
-          7 Days
-          187 Straßenbande
-          Babos
-          Start Now
-          Al Fakher
-          Al Waha
-          Adalya
-          Chaos

Was ist eigentlich an Shisha Tabak so anders? Im Gegensatz zu herkömmlichen Tabak, den man aus der Zigarette oder der Pfeife kennt, ist dieser feucht: roher Virginia – eine Tabaksorte mit wenig Eigengeschmack und guter Saugfähigkeit – zieht sich mit der Molasse voll. Beim Rauchen verbrennt der Tabak also nicht, sondern nur die Molasse verdampft. Das kennst du bestimmt, wenn du schon mal eine Wasserpfeife geraucht hast: zurück bleibt der schwarze und trockene Tabak. Durch die Molasse erhält der Tabak seinen Geschmack und man kann ihn bis zu 2 Stunden rauchen ohne, dass er verbrennt. Widmen wir uns nun den verschiedenen Sorten und Herstellern.

Shisha Tabak – die Auswahl

Ein Ratschlag von Herzen eines Shisha-Liebhabers: Bitte greif jetzt nicht einfach zu Doppelapfel, nur weil du die Sorte schon mal bei einem Kumpel geraucht hast. Die Hersteller bieten dir eine unglaublich vielfältige Auswahl an Geschmäckern, wobei nie Langeweile aufkommen wird. Du hast deine Sorte noch nicht gefunden? Fruchtig frischer Tabak in einem klassischen Tonkopf mit Kaminaufsatz – damit kannst du am Anfang nichts falsch machen.

Die Auswahl reicht von günstigen Tabaksorten, bei denen die 200 g Dose 13,90€ kostet, bis hin zum Premiumtabak mit einem fast doppelt so hohen Kilopreis. Nargilem, Al Waha, Blue Horse, Chaos, 7 Days und Adalya zählen zu den preiswerten Marken. Den Geschmack schmälert der günstige Preis in keiner Weise. Vor allem hier findet man wahrscheinlich seinen All-Day-Tabak – den Tabak, den man immer wieder rauchen kann. Darüber stehen diejenigen der mittleren Preisklasse: True Passion, Dschinni Tobacco, Al Fakher oder Sweet Smoke. Für die Premium-Versionen zahlt man ein gutes Stück drauf: Starbuzz und Social Smoke. Ihr fragt uns, welche Unterschiede es gibt? Gerade bei den teureren Tabaksorten finden sich exotische Mischungen und Kombinationen aus sehr verschieden Geschmäckern. Aber probiert gerne mal einige Sorten durch. Ein Trend in letzter Zeit ist uns aufgefallen: Musiker aus der Rap Szene entwickeln ihre eigenen Sorten und Geschmäcker. Darunter Hasso F@*#ING Freezy, Babos Tobacco und 187 Tobacco.

Du fragst dich außerdem noch, woher die komischen Namen der Sorten kommen und warum man nicht einfach drauf schreibt, was drin ist? Laut einer EU Verordnung für Shisha Tabak darf nicht mehr von außen ersichtlich sein, nach was der Tabak schmeckt. Und das ist dein klarer Vorteil beim Online-Kauf. Im Laden muss man bei jeder Sorte nachfragen und sich auf das Wissen des Verkäufers verlassen, oder noch schlimmer, du musst in einer seitenlangen Liste die Sorte raussuchen, um den Geschmack zu erfahren. Das ist wirklich nervig und wird dir den letzten Nerv rauben. Hier sind ein paar Beispiele für die neuen Namen: Blaubeere Minze – Blue Cool, Wassermelone – Waterlon, oder Grüne Zitrone Minze – Green Leon Cool. Das geht ja noch, aber wer soll bei Berlin Nights‘s auf Pfirsich-Minze kommen? Online suchst du einfach das aus, was du rauchen willst. Bei welcher Sorte du letztendlich auch landen magst – es zählt, was dir schmeckt und dir am besten raucht.

Molasse - Ready to Smoke?

Die zweite Komponente des Tabaks ist die Molasse. Sie besteht unter anderem aus Glycerin, um den Tabak feucht zu halten, Aroma, um den Geschmack hinzuzufügen, und Zuckersirup als Geschmacksträger. Die Molassen, die man kaufen kann, lassen sich leicht in zwei Gruppen unterteilen: mit Geschmack und ohne Geschmack. Warum Molasse ohne Geschmack? Zum einen beeinflusst man damit nicht den Eigengeschmack des Tabaks. Besonders bei speziellen Sorten und Mischungen will man die Komposition nicht verändern. Zum anderen ist er universal einsetzbar – bei den ganzen Sorten und Geschmäckern ist es ganz schön kostspielig, für jeden Geschmack die passende Molasse auf Vorrat zu haben oder zuzukaufen. Hier sind universale Molassen oder die Mola Mix Honig Molasse viel einfach in der Handhabung. Den Geschmack verbesserst du nur ein bisschen, aber erhältst ihn dafür, sodass der Tabak auch nach noch Monaten schmeckt. Was du deutlich erhöhst, ist die Rauchmenge – füge ein bisschen Molasse hinzu und es qualmt wie Hölle.

Die entsprechende Molasse mit Geschmack setzt noch einen drauf: Für den deutschen Markt muss dem Shisha Tabak die Feuchtigkeit, also die Molasse, entzogen werden – so will es einfach das Gesetz. Dafür bieten die Hersteller eben ihre Molasse, mit denen der Tabak angereichert wird, zum Verkauf an. So kommst du an Shisha Tabak, der über dem Niveau liegt mit mehr Rauch, mehr Dampf und mehr Geschmack. Der Hersteller Adalya bietet mit die größte Auswahl an. Auf 200 g Tabak können gut 50 ml Molasse obendrauf gegeben werden. Das Ganze lässt mal eine Woche einziehen und hat schön feuchten Tabak – jetzt nur noch an den passenden Molassefänger denken und die Wasserpfeifen-Saison kann beginnen. Wichtig bei der Sache ist nur, dass du es mit Gefühl machst. Schwimmt der Shisha Tabak am Ende in der Molasse, ist es Zuviel des Guten und trübt dein Raucherlebnis. Auch ist es wichtig, den richtigen Geschmack zu nehmen. Es bringt dir und deinem Shisha Tabak nichts, wenn du völlig gegensätzliche Geschmäcker zusammenfügst – das bringt nur Chaos in die Komposition. So sollte Pfirsich Ice Wasserpfeifentabak am besten auch mit derselben Molasse angereichert werden. Aber auch nur Pfirsich ist ok – die Ice Note wird so ein wenig geschmälert, aber der Geschmack insgesamt um einiges besser.

Shisha Tabak selbst befeuchten 

Die Zusammensetzung kennst du ja bereits und sie ist auch recht simpel: Tabak und Molasse wird vermengt, der Tabak zieht sich ungefähr zwei Wochen voll und lässt sich danach entspannt in jeder Wasserpfeife rauchen. Beim Rohtabak wird hierzulande die Marke Nubia am häufigsten angeboten. Das Stichwort ist Virginia Flake: dieser ist besonders saugfähig und schmeckt kaum nach bitterem Tabak. Was dir jetzt noch fehlt, ist die passende Molasse. Al Waha und Adalya sind die günstigen Varianten. Der Premiumhersteller PX1 hat sich genau auf das Selbermischen von Tabak spezialisiert. Die Herstellung von eigenem Shishatabak ist nicht sehr kompliziert, allerdings solltest du zunächst etwas Erfahrung sammeln. Dafür hat das Selbermischen folgenden Vorteil: Umso größer die Menge, die du ansetzt, desto geringer auch der Preis pro Kilo – günstiger kann der Shisha-Genuss nicht sein.

Alternativen zum Tabak

Man muss nicht zwingend seinen Tonkopf mit Tabak befüllen, es gibt auch Alternativen. Diese anderen Methoden sind wahrscheinlich keine dauerhafte Lösung für einen leidenschaftlichen Shisha-Raucher wie dich. Trotzdem schadet es nicht, sowas daheim zu haben: Nörgelt die Freundin aufgrund der vielen Schadstoffe oder schimpft die Mutter, den Tabak rieche man im ganzen Haus, dann ist es Zeit für die Shisha-Steine oder Pasten. Die Dampfsteine funktionieren sehr ähnlich zum Tabak – sie nehmen die Molasse auf und geben sie unter Hitze wieder ab, et voila: Es raucht. Ein Vorteil dieser ist, dass sie erneut in Molasse eingelegt und so wiederverwendet werden können. Dabei solltest du dies nicht zu oft machen und auch nicht zwischen den Geschmäckern umherspringen. Eine zweite Alternative zum Shishatabak sind Pasten oder Cremes, auch hookahSqueeze und Hokah Crem genannt, die in den Kopf geschmiert werden und ebenfalls unter Hitze verdampfen.

Tipps für langen Shisha Genuss

Kommen wir als letztes zu ein paar kleinen Tipps, die wir dir an dieser Stelle gerne verraten möchten. Shisha Tabak ist nicht gleich Shisha Tabak, da gibt es einfach seine Unterschiede – aber man muss nicht gleich zum teuersten greifen oder gar aus dem Ausland importieren, mit ein paar Kniffen bekommt jeder saftigen Geschmack und 1A Rauchwolken aus seinem Tabak.

Egal welche Sorte es letztlich geworden ist, achte immer darauf, dass dieser entsprechend gelagert wird, denn nur so behält er seinen Geschmack bei. Du wirst merken, wenn Tabak schon älter ist und dass die kleinen 50 g Probierpäckchen schnell nach nichts schmecken beim Rauchen. Der Tabak muss unbedingt komplett luftdicht verschlossen werden – ein Vakuumier-Gerät ist dafür aber nicht notwendig. Dafür reicht oftmals schon die mitgelieferte Dose aus – noch besser klappt es mit Einmachgläsern oder guten Kunststoffdosen. Für kurze Zeit tut es auch ein Zipper-Beutel, der Luftdicht verschlossen werden kann.

Unseren Tabak wollen wir so feucht wie möglich halten, daher musst du deinen Tabak auch am richtigen Ort lagern. Dieser sollte kühl, zugfrei und dunkel sein. Wer in seinem Kühlschrank noch etwas Platz hat, findet keinen besseren Ort für seine Lagerung. So wird dein Vorrat auch noch Monate danach lecker schmecken und man muss eine geöffnete Dose nicht schnellstmöglich verbrauchen.

Wie schon besprochen, darf Shisha Tabak in Deutschland die Feuchtigkeit von 5% nicht überschreiten. Daher wird dem Tabak für den Verkauf hierzulande extra die Molasse wieder entzogen. Was du dagegen machen kann, weißt du ja bereits: ein bisschen Universalmolasse oder Molasse mit Geschmack über den Tabak und du bekommst richtig viel Rauch aus der Wasserpfeife. Wie du den Tabak noch besser befeuchtest, verraten wir dir jetzt. Neuer Tabak wird abhängig von der Molasse gekauft – ist gerade Blueberry Ice daheim, wird eine Dose hiervon mitgenommen. Den Shisha Tabak kann man in ein Glas umfüllen, das etwas mehr Platz bietet, als Tabak rein soll. Molasse kommt je nach Gefühl drüber: Hier muss jeder seinen eigenen Mix finden, zunächst kannst du mit 50 ml Molasse bei einer 200 g Dose anfangen. Das Ganze wird gut im Glas vermengt, luftdicht verschlossen und kommt danach ins Wasserbad. Die Wärme öffnet die Poren des Tabaks und er nimmt die zusätzliche Molasse besser auf. Das Ergebnis ist richtig schöner feuchter Shisha Tabak. Bei der Hitze gilt es, vorsichtig zu sein – besser weniger als zu viel.

Bei der Auswahl des Tabaks darfst du gerne probieren, um deinen persönlichen Geschmack zu finden. Eine Kombination, die bei uns immer ankommt, ist „fruchtig frisch“ – daher eine gewisse Fruchtrichtung, wie Beere, in Kombination mit Minze, kühlendem Ice oder auch süßem Eis. Am Anfang ist es schön, die Komponenten, wie Blaubeere, Melone oder Apfel im Shisha Tabak wiederzufinden, anstatt einen wilden Mix zu schmecken oder verrückte Sorten auszuprobieren. Aber bei einem Genussmittel, wozu wir das Shisha Rauchen definitiv dazuzählen, kommt es nur darauf an, dass es dir persönlich schmeckt.